Verteilerkasten

Endlich ist er fertig der doofe supercoole Verteilerkasten vorn am Tor. Gewissermassen eine vorgelagerte Smarthome-Bastion. Von drinnen gut abgesichert, mit Strom und Netzwerkleitung.

Ich habe mich lange genug davor gedrückt aber jetzt, wo es jeden Tag so richtig losgehen kann mit dem Winter, wollte ich dann doch mal die fliegenden Leitungen befestigen.

EZ-CONTROL

Das Geniale spielt sich nicht selten im Verborgenen ab. Eine kleine Spandauer Ideenschmiede hat sich zum Ziel gesetzt, voneinander unabhängige, einfach zu erhaltende Geräte der Heimautomation in einem Gateway zu integrieren. Fernbedienbare Steckdosen von Aldi, z.B. werden so in das in Entwicklung befindliche EZcontrol® XS-1Gateway eingebucht, ebenso wie Bewegungs- und Rauchmelder, Türkontakte und Antriebe. Ziel der Übung: Solcherlei Geräte über das Gateway mit dem Netzwerk verbinden und zentral, über ein Webinterface und/oder den PDA zu steuern. www.ezcontrol.de

JackPC

Der Israelische Hersteller ChipPC bietet einen ThinClient in der Baugröße einer handelsüblichen Unterputzdose an. Verkabelt mit dem Ethernet und PoE bietet das Gerät alles, was ein üblicher ThinClient auf dem Schreibtisch auch kann. Der RISC-basierte Rechner mit seinen 4MB Grafikspeicher liefert vollen RDP, ICA und VDI-Support.