Fotos taggen mit ExifTool und jhead

Um Dateidatümse von Fotos zu setzen und die Fotos anschliessend wegzusortieren bietet sich im PinguinOS Linux das Werkzeug ExifTool an. Ulf Rompe hat dazu einen kleinen Ausflug in seinem Blog, den ich gern mal als Anregung empfehlen möchte (vor allem mir selbst ;-))

Ich habe immer mal wieder die Aufgabe Mengen von Fotos verschiedener Artisten eindeutig zu benennen und nutze dazu das Tool jhead. Mein kleines Shell-script heisst tagmyfotos, bekommt als Parameter den Namen des Fotografen und benennt Bild-Dateien im aktuellen Verzeichnis um:

#!/bin/bash
if [ -z „$1“ ]; then
echo „usage: command parameter. Bitte geben Sie den Tag als Parameter an.“
exit 0
fi
jhead -nf%Y%m%d%H%M%S_%03i_$1 *

Marta Olivia Zahara *07.07.07

naranjo_1183818636Alles Gute zum Geburtstag mein kleines süßes Blümchen und herzlich willkommen in unserem Leben! Cumpleaños feliz mí florecita cariñosa y bien venida en nuestra vida.

 

Pastor Lopez – Loquito por tí

Sabrosura! Ay ay! Loquito por tí – loco – loco. Loquito por tí – por tí por tí – Marta la cariñosa – con sabor a cumbia … 15:10 Uhr: 55cm, 4.250g, 39cm Kopfumfang! Mamí!

Vielen Dank den Hebammen und dem gesamten Team der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Berlin-Pankow. Vergelts Gott.

Klassentreffen fetzt

DSCI0061Menschenskinder, seine alten leute nach 26 wiederzusehen ist ja wirklich ein ganz besonderes Erlebnis.

Mal abgesehen davon, dass ich ohnehin ein mieses Namensgedächtnis habe, wenn man dann aber alle möglichen Namen im Kopf hat, die Gesichter aber gar nicht dazu passen, ist man entweder auf dem falschen Treffen oder aber es haben sich alle verändert, nur man selbst nicht.

Naja, so extrem wars dann doch nicht. Die üblichen Verdächtigen erkennt man ja dann doch wieder und im Gespräch mit den anderen stellt man dann evtl. ganz schnell fest, dass es jeden Augenblick wieder zur Stunde klingeln muss.
Schon toll so ein Klasentreffen, war auch ne prima Schule. Schön, dass es euch allen gut geht und die Widrigkeiten des Lebens nur schöner und schlauer gemacht haben.

Ostern 2007 – Ahlbeck/Usedom

Aalen in AhlbeckDie Insel Usedom ist ja durchaus ein beliebtes Ausflugs- und/oder Urlaubsziel. Wie Inseln aber so sind auch eine Diaspora in Sachen Internet. Wenn der gemeine Computergeek aber mal ganz offline sein möchte, bitteschön, hier ist er richtig.